Impressum & Datenschutz
ONLINE-TERMIN BUCHEN!
Online Termin buchen
 

News aktuell Zahnklinik Berlin

„Was alles geht… und noch mehr!“ Der Fortgeschrittenenkurs zum Damon-System mit Dr. Elizabeth Menzel und Dr. Leonie Weinsheimer-Harms

Am 13.-14. April 2018 fand in Berlin der Fortgeschrittenenkurs mit Dr. Elizabeth Menzel statt zum Thema: "Was alles geht… und noch mehr... in der Passiv Selbstligierenden Kieferorthopädie". Mit dabei für die Kieferorthopädie Berlin Gropiuspassagen war Dr. Leonie Weinsheimer-Harms.

Die Kieferorthopädie Berlin Dres. Weinsheimer-Harms ist dafür bekannt, dass sie Spezialisten beim selbstligierenden Damon-Bracket-System sind. Regelmäßig bildet sich das Ärzte-Team auf den Seminaren weiter, um ihren Patienten/Innen immer ein ausgezeichnetes Behandlungsergebnis bieten zu können.

Vor Jahren war die Berliner Kieferorthopädie Praxis in den Gropiuspassagen Dres. Weinsheimer-Harms eine der ersten Praxen in Deutschland, die das revolutionierende Damon-Bracket-System erstmalig einsetzten. Zahnkorrekturen ohne das sonst immer noch übliche Ziehen von gesunden, bleibenden Zähnen aus Platzgründen war und ist ein überzeugender Grund, den Patientinnen und Patienten Zahnkorrekturen mit dem Damon-System anzubieten.

Obwohl Dr. Leonie Weinsheimer-Harms eine sehr erfahrene Spezialistin beim Einsatz des Damon-Bracket-Systems ist, gibt es auch in einem Fortgeschrittenenkurs - wie hier in Berlin - das eine oder andere interessante Neue zu erfahren und zu üben, um es dann bei den Patienten/Innen einzusetzen. Ganz besonders, wenn die seit Jahren international bekannte und sehr beliebte Referentin Frau Dr. Elizabeth Menzel den Kurs leitet!

"Es ist immer wieder toll, einen Kurs mit Dr. Elizabeth Menzel zu belegen. Und es gibt jedes mal Neues zu lernen," schwärmt Dr. Leonie Weinsheimer-Harms. "Außerdem verbindet uns mittlerweile eine langjährige Freundschaft!

Zurück zu Alle News

©2018 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin