Impressum & Datenschutz
ONLINE-TERMIN BUCHEN!
Online Termin buchen
 

News aktuell Zahnklinik Berlin

Dr. Dr. Gerd Weinsheimer trifft Univ.-Prof. Dr. Dieter Drescher von der Universität Düsseldorf

Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, mittlerweile ein Spezialist auf dem Gebiet der Mini-Implantate, trifft auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie in Bremen Prof. Dr. D. Drescher von der Universität Düsseldorf, der u.a. Miniimplantate für die Kieferorthopädie entwickelt hat.

Wie jedes Jahr ist auf der DGKFO alles was Rang und Namen hat. So konnte unser Kieferorthopäde aus Berlin Dr. Dr. Gerd Weinsheimer auch seinen langjährigen Freund Prof. Dr. D. Drescher treffen:
Sie erinnern sich vielleicht, Dr. Dr. Gerd Weinsheimer nahm u.a. in diesem Jahr an dem dreiteiligen Spezialisten-Seminar in Düsseldorf von Prof. Dr. D. Drescher und Prof. Dr. Benedict Wilmes zum Thema "Mini-Implantate in der Kieferorthopädie" teil.

Dr. Gerd Weinsheimer macht sich für den Einsatz von Mini-Implantaten im Praxisalltag in der Kieferorthopädie Berlin Gropiuspassagen stark:
"Mini-Implantate gehören in der heutigen modernen Kieferorthopädie zum Alltag. Denn durch Mikroimplantate lassen sich völlig neue Behandlungskonzepte realisieren, wie z.B. ein einseitiger Lückenschluss bei Nichtanlage eines Zahnes. Eine Ausgleichsextraktion von der Gegenseite wird dadurch nicht mehr nötig", erklärt Dr. Dr. Weinsheimer.

In einem minimal-invasiven Eingriff werden die Minischrauben unter lokaler Anästhesie schmerzfrei eingesetzt. Eine Einheilungsphase ist nicht notwendig, sie können sofort belastet werden. Dadurch verkürzt sich die Behandlungsdauer.

Foto: Dr. Dr. Gerd Weinsheimer, Dr. V. Grave & Univ.-Prof. Dr. Dieter Drescher

Zurück zu Alle News

©2018 © 2017 by Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Berlin · Dres. Weinsheimer-Harms · Johannisthaler Chausee · D-12351 Berlin